Klimatabelle Rom

Aktuelle Klimadaten für Rom in Italien
Sie sind hier: Klimadiagramm.net > Italien > Rom

Rom Informationen

Von der "ewigen Stadt" mit ihren weltbekannten Sehenswürdigkeiten muss wohl niemand überzeugt werden. Am schönsten für einen Besuch sind die Monate von Frühling bis Herbst. Wobei der Sommer in der italienischen Hauptstadt heiss ist.

Klimatabelle Rom


MonatJanFebMrzAprMaiJunJulAugSepOkt NovDez
Max. Temp.12 °C13 °C16 °C20 °C23 °C28 °C31 °C31 °C28 °C22 °C17 °C13 °C22 °C
Min. Temp.4 °C4 °C6 °C8 °C12 °C14 °C18 °C20 °C18 °C12 °C9 °C5 °C11 °C
Sonnenstd.4 h4 h5 h7 h8 h10 h11 h10 h7 h6 h5 h4 h18 h
Wassertemp.14 °C13 °C13 °C14 °C17 °C21 °C23 °C24 °C23 °C20 °C18 °C15 °C18 °C
Regentage9 d9 d8 d7 d7 d4 d2 d2 d5 d8 d9 d10 d7 d

Klimawerte Rom September 2017


Aktuelle Temperatur, durchschnittliche Sonnenstunden pro Tag,
Wassertemperatur und durchschnittliche Regentage im September.

Temperatur

28 °C

Sonnenstunden

7 h

Wassertemperatur

23 °C

Regentage

5 d

Das Rom-Klima ist im Monat September sehr gleichbleibend. Die Temperatur beträgt am Tag maximal 28 °Celsius. Pro Tag ist mit etwa 7 Sonnenstunden zu rechnen. Die Wassertemperatur im September beträgt durchschnittlich 23 °Celsius. Es sind insgesamt circa 5 Regentage zu erwarten.

Klimadiagramm Rom


Jahresübersicht Rom

Die grösste Stadt Italiens war in der Antike das Zentrum des römischen Imperiums. Spuren dieser Zeit lassen sich überall entdecken und machen die „Stadt der sieben Hügel“ zu einem der beliebtesten Ziele für Städtetrips. Ein Stopp beim Colosseum darf wohl bei keinem Rom-Besuch fehlen. Das grösste, heute noch existierendes Amphitheater fasst rund 60'000 Besucher und bietet einen imposanten Anblick. Eine beliebte Sehenswürdigkeit ist auch das Forum Romanum. Bei dieser historischen Ausgrabungsstätte des historischen Roms können Tempelüberreste bewundert werden. Es war das Zentrum des römischen Weltreiches.

Um den Fontana di Trevi ranken sich einige Legenden. Es heisst, wer rückwärts eine Münze hineinwirft, kehrt nach Rom zurück. Wer zwei Münzen hineinwirft, kommt nach Rom zurück und verliebt sich. Die Krönung kommt bei drei Münzen – dann wird auch noch in Rom geheiratet! Zwar ist das Münzen hineinwerfen seit neuster Zeit verboten, doch daran hält sich niemand.

Der Winter ist auch in Rom kühl und die Temperaturen kommen selten auf über 10 Grad. Mit dem Monat März steigen die Tagestemperaturen langsam an und es werden Temperaturen von bis zu 16° C erreicht. Im Mai ist es schon richtig schön warm, es sollte jedoch ein Regenschirm eingepackt werden, da es immer mal wieder regnen kann. Der Sommer in Rom ist heiss. Die Temperaturen erreichen regelmässig 30°. Wer kann, entflieht der Hitze und fährt ans naheliegende Meer. Der Badeort Lido di Ostia verfügt sogar über einen Sandstrand und Wassertemperaturen von bis zu 24° Grad werden erreicht.

Der Herbst ist dann umso schöner. Die Temperaturen bewegen sich bei angenehmen 28° im September und erreichen selbst im Oktober noch 22°. Ideale Voraussetzungen, um die weltbekannten Sehenswürdigkeiten zu entdecken, durch die historischen Gassen zu schlendern und abends lange unter freiem Himmel zu sitzen – die Wärme des Tages bleibt lange in den engen Gassen. Dolce Vita pur!

Karte von Rom