Klimatabelle Marsa Alam

Aktuelle Klimadaten für Marsa Alam in Ägypten
Sie sind hier: Klimadiagramm.net > Ägypten > Marsa Alam

Marsa Alam Informationen

Das kleine Städtchen am Roten Meer hat sich zum Mekka für Taucher entwickelt. Der Meeresgrund ist fast unberührt, die Sonne lacht vom Himmel.

Klimatabelle Marsa Alam


MonatJanFebMrzAprMaiJunJulAugSepOkt NovDez
Max. Temp.23 °C25 °C29 °C35 °C38 °C40 °C40 °C41 °C39 °C35 °C31 °C24 °C34 °C
Min. Temp.14 °C14 °C16 °C19 °C23 °C24 °C25 °C27 °C26 °C23 °C18 °C16 °C21 °C
Sonnenstd.8 h8 h9 h10 h11 h10 h10 h10 h10 h10 h9 h8 h25 h
Wassertemp.22 °C22 °C22 °C23 °C25 °C26 °C27 °C28 °C29 °C27 °C25 °C24 °C25 °C
Regentage0 d0 d0 d0 d0 d0 d0 d0 d0 d0 d0 d1 d1 d

Klimawerte Marsa Alam September 2017


Aktuelle Temperatur, durchschnittliche Sonnenstunden pro Tag,
Wassertemperatur und durchschnittliche Regentage im September.

Temperatur

39 °C

Sonnenstunden

10 h

Wassertemperatur

29 °C

Regentage

0 d

Das Marsa Alam-Klima ist im Monat September sehr gleichbleibend. Die Temperatur beträgt am Tag maximal 39 °Celsius. Pro Tag ist mit etwa 10 Sonnenstunden zu rechnen. Die Wassertemperatur im September beträgt durchschnittlich 29 °Celsius. Es sind insgesamt circa 0 Regentage zu erwarten.

Klimadiagramm Marsa Alam


Jahresübersicht Marsa Alam

Taucher schätzen die noch relativ unberührten Riffe. Es heisst, Marsa Alam sei vergleichbar mit Sharm El Sheik oder Hurghada in den 80-er Jahren. Bekannte Plätze sind Marsa Murena und das Wrack der Hamada bei Abu Ghusun. Ebenso das Elphinstone-Riff und das 100 Quadratkilometer grosse Korallenriff Shaab Marsa Alam. Drei Kilometer vor der Küste befindet sich das Dolphinhouse (Shaab Samadai), wo regelmässig Spinnerdelfine auftauchen.

Schnorcheln ist in Marsa Alam ebenfalls möglich, jedoch von der Strömung, respektive dem Wetter abhängig. Der bekannteste Strand von Marsa Alam ist Marsa Murena. Hier können regelmässig Meeresschildkröten und Delfine beobachtet werden. Neben Aktivitäten am und im Wasser ist ein Besuch im Wadi-Al-Gamal-Nationalpark empfehlenswert.

Als Winter gelten in Marsa Alam Kennwerte von 8 Stunden Sonne pro Tag, Mindesttemperaturen von 14 Grad und Wasser-Temperaturen, die über 20° Grad liegen. Kein Wunder, ist das Ziel im Süden Ägyptens bei sonnensuchenden Europäern auch im Winter sehr beliebt. Im April zeigt das Thermometer bereits 27 Grad Celsius an und fällt selbst nachts nur selten unter 20°. Bis im Juni steigen die Nachttemperaturen weiter an. Eine leichte Jacke sollte im Reisegepäck dennoch nicht fehlen – auch wegen frostigen Klimaanlagen.

Richtig heiss wird es im Sommer. Mittags wird die 40°-Marke erreicht und das Meer heizt sich auf 26 Grad auf. Taucher können sich in dieser Zeit ohne Neopren-Anzug im klaren Wasser aufhalten. Hält in Europa langsam der Herbst Einzug, ist es in Marsa Alam noch sommerlich warm. Die Werte sinken nur zögerlich, was sowohl für Wasser- wie für Lufttemperaturen gilt. Selbst im Oktober scheint die Sonne noch rund 10 Stunden am Tag und der Sommer lässt sich hier bequem verlängern, wenn der Urlaub in Ägypten in diese Zeit fällt.

Karte von Marsa Alam