Klimatabelle Kapverden

Aktuelle Klimadaten für Kapverden in Kapverden
Sie sind hier: Klimadiagramm.net > Kapverden > Kapverden

Kapverden Informationen

Die kapverdischen Inseln im Atlantik werden geografisch zur Sahelzone gezählt – entsprechend warm und trocken ist das Klima. Mit einer kurzen Regenzeit zwischen August und Oktober.

Klimatabelle Kapverden


MonatJanFebMrzAprMaiJunJulAugSepOkt NovDez
Max. Temp.23 °C24 °C24 °C25 °C25 °C26 °C27 °C28 °C28 °C29 °C28 °C26 °C27 °C
Min. Temp.19 °C19 °C19 °C19 °C20 °C21 °C22 °C23 °C24 °C23 °C22 °C20 °C21 °C
Sonnenstd.6 h6 h7 h7 h7 h6 h5 h5 h6 h7 h6 h5 h25 h
Wassertemp.24 °C23 °C23 °C23 °C23 °C23 °C24 °C25 °C26 °C26 °C25 °C24 °C25 °C
Regentage1 d0 d0 d0 d0 d2 d3 d3 d6 d5 d1 d0 d2 d

Klimawerte Kapverden November 2017


Aktuelle Temperatur, durchschnittliche Sonnenstunden pro Tag,
Wassertemperatur und durchschnittliche Regentage im November.

Temperatur

28 °C

Sonnenstunden

6 h

Wassertemperatur

25 °C

Regentage

1 d

Das Kapverden-Klima ist im Monat November sehr durchwachsen. Die Temperatur beträgt am Tag maximal 28 °Celsius. Pro Tag ist mit etwa 6 Sonnenstunden zu rechnen. Die Wassertemperatur im November beträgt durchschnittlich 25 °Celsius. Es sind insgesamt circa 1 Regentage zu erwarten.

Klimadiagramm Kapverden


Jahresübersicht Kapverden

Die Kapverden, auch Kap Verde genannt, werden als Inseln des ewigen Sommers bezeichnet. Besucher können sich also auf schönes und warmes Wetter freuen. Die Aktivitäten auf den Inseln finden im Freien statt. Von den neun bewohnten Inseln ist Sal, die Insel mit der besten touristischen Infrastuktur. Tierfreunde kommen ganz besonders auf ihre Kosten. Von März bis Mai schwimmen Buckelwale an den Inseln vorbei, von Juli bis November können mit Glück Manta-Rochen und Walhaie gesichtet werden und von Juli bis Oktober kommen auf der Insel Boavista Meeresschildkröten an Land, um ihre Eier abzulegen.

Taucher werden von der intakten Unterwasserwelt begeistert sein. Die Inseln sind noch nicht überfische, die Riffe beheimaten eine grosse Anzahl an Fischen und Meereslebewesen. Auch Haie leben ganzjährig in den Korallenriffen. Ein weiterer touristischer Anziehungspunkt ist die Insel Sal. Hier kann in Salinen, die mit warmem Salzwasser gefüllt sind, gebadet werden. Auf der grössten Insel Santiago lohnt die Hauptstadt Praia einen Besuch. Freunde des Nachtlebens werden auf der Insel Boavista fündig. Das Klima der Inselgruppe vor der Westküste Afrikas zeichnet sich durch warmes, ozeanisch geprägtes Klima mit geringen Temperaturunterschieden zwischen Sommer und Winter aus.

Das angenehme Klima macht die Inseln zu einem beliebten Ziel von Urlaubern aus europäischen Ländern, der Massentourismus hat aber noch keinen Einzug gehalten. Regen ist nur sehr wenig zu erwarten. Selbst in der Regenzeit,Tempo das chuvas genannt, zwischen August und September, ist nur mit geringen Mengen Niederschlag zu rechnen. Kein Vergleich zu Regenzeiten beispielsweise im asiatischen Raum. Die Temperaturen steigen in dieser Zeit gegen 30° Celsius. Neben dem relativ gleichbleibenden Klimas der Kapverden sind auch die Passatwinde typisch für die Inseln. Die Winde sorgen für eine angenehme Brise und machen Wassersportler glücklich, die vor der Küste der Insel Sal surfen.

Karte von Kapverden